Die AC-Kompetenzanalyse 2019/2020 in Lerngruppe 8

13.12.2019

Bereits zum dritten Mal seit Bestehen der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule nehmen die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 8 an der Durchführung der AC-Kompetenzanalyse teil. Hierbei wird der Blick darauf gerichtet, wo die Stärken der Lernenden im beruflichen Bereich liegen. Um diese beruflichen Talente erfassen zu können, wurden Aufgaben und Tests für ein Kompetenzanalyseverfahren entwickelt, die die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen oder einzeln erledigen. Die Rückmeldung hilft den Lernenden dabei, eine Vorstellung der eigenen beruflichen Möglichkeiten zu bekommen. In dem einen Beruf hat man viel Kundenkontakt und die Sozialkompetenz ist gefragt, im anderen arbeitet man handwerklich und es sind handwerklich-technische Fähigkeiten wichtig. Das erklärte Ziel sollte sein, dass die Schülerinnen und Schüler passend zu ihren Stärken und Fähigkeiten - einen realistischen Berufswunsch anstreben. Vom 11. bis zum 20. November durchlief die Lerngruppe 8 den ersten Teil der AC-Kompetenzanalyse. Es folgen die computerbasierten Tests, wobei die Schülerinnen und Schüler vom AC-Durchführungsteam, bestehend aus Frau Quintel und Herrn Cogelja, begleitet werden. Für Fragen seitens der Eltern stehen Frau Quintel und Herr Cogelja nach Beendigung der AC-Kompetenzanalyse gerne zur Verfügung.